This Website uses cookies to improve its performance. Some cookies have already been set and others will be set using the website. Browsing on the website implies acceptance of the cookie policy. More information

Datenschutzerklärung der Lennard Munzer & Christian Strasser GbR (Granevento) und Cookies

Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Webseiten
hotel-service-germany.de, hotelservice-austria.at, hotelservice-deutschland.de, hotelservice-europe.eu, hotelservice-germany.de, hotelservice-schweiz.ch, hotelservice-switzerland.ch, hotelservicedeutschland.de, hotelservicegermany.de, granevento.de (im Folgenden „wir“ oder als Granevento bezeichnet werden)

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung persönlicher Daten:
Lennard Munzer & Christian Strasser GbR (Granevento)
Carl-Schurz-Straße 5
D-28209 Bremen

Tel.: +49 421 431 808 55
Fax: +49 421 431 808 56

info@granevento.de

Geschäftsführende Gesellschafter:
Lennard Munzer
Christian Strasser

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch Granevento nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten senden:
Lennard Munzer & Christian Strasser GbR (Granevento)
Carl-Schurz-Straße 5
D-28209 Bremen

Tel.: +49 421 431 808 55
Fax: +49 421 431 808 56

datenschutz@granevento.de

Unsere Datenschutzbestimmungen können sich ändern. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, diese Seite regelmäßig zu besuchen, damit Sie stets auf dem neusten Stand sind.


Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten
Bei der Nutzung unseres Service bitten wir Sie um grundlegende Informationen, wie Ihren Namen, Ihre Kontaktangaben, die Namen der mit Ihnen reisenden Gäste und Ihre Zahlungsinformationen. Diese Informationen sind erforderlich zur Durchführung der jeweiligen Vermittlungsaufträge i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. b Alt. 1 DS-GVO. Wir weisen hiermit jedoch ausdrücklich darauf hin, dass Sie zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten an uns nicht gesetzlich verpflichtet sind – sofern Sie dies unterlassen, kann dies jedoch Einfluss auf die Umsetzung unsere Dienstleistungen haben. Beispielsweise können wir ohne die Angabe Ihrer Emailadresse keine Hotelbuchungen durchführen.
Darüber hinaus sammeln wir Informationen von Ihrem Computer. Dabei kann es sich um Ihre IP-Adresse, den von Ihnen genutzten Browser und Ihre Spracheinstellungen handeln. Es ist auch möglich, dass wir Informationen über Sie von Dritten erhalten oder automatisch andere Arten von Informationen sammeln. Sofern uns diesbezüglich eine Einwilligung Ihrerseits vorliegt, stützt sich die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO; sofern diese Maßnahmen aus technischen Gründen zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Webseiten und Dienste erforderlich sind, auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Sicherheit unserer Angebote ist für uns von essentieller Bedeutung, da bei unzureichender IT-Sicherheit der Betrieb selbiger als solcher – wie auch Ihre personenbezogenen Daten – akut gefährdet wären. Wir stellen zudem sicher, dass Ihre Interessen durch angemessene Maßnahmen – u.a. Anonymisierung oder Pseudonymisierung – gewahrt werden.

Persönliche Informationen
Granevento sammelt und verarbeitet Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen. Wenn Sie eine Buchung durchführen, bitten wir Sie um die Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse. Darüber hinaus bitten wir Sie um die Angabe Ihres Wohnsitzes, Ihrer Telefonnummer, der Zahlungsinformationen, der Namen der mit Ihnen reisenden Gäste und eventuelle Präferenzen, die Sie bezüglich Ihres Aufenthalts haben könnten.

Persönliche Informationen, die wir von Ihnen über Dritte erhalten
Es kommt vor, dass Sie nicht nur für sich selbst buchen, sondern gemeinsam mit anderen Gästen reisen. Dies kann zur Folge haben, dass Sie bei der Buchung Angaben machen oder möglicherweise eine Buchung für jemand anderen durchführen. In diesem Zusammenhang müssen wir Sie darauf hinweisen, dass es Ihrer Verantwortung obliegt, dass die Personen, über die Sie persönliche Informationen übermitteln, sich dieses Vorgangs bewusst sind und akzeptiert haben, wie Granevento deren Informationen verwendet werden.

Informationen, die wir automatisch sammeln
Wenn Sie unsere Webseiten oder Apps besuchen, und auch wenn Sie dabei nicht buchen, verarbeiten wir ausschließlich nicht personalisierte Daten (z.B. lediglich ein Teil der IP).


Warum sammeln und verwendet Granevento Ihre persönlichen Daten?
Der Grund, aus dem wir Sie um Ihre persönlichen Angaben bitten, dient zur Verwaltung und Betreuung Ihrer Buchungen, um sicherzustellen, dass Sie den bestmöglichen Service erhalten und zum Schutz Ihre Daten. Wir nutzen Ihre persönlichen Daten, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen oder um Sie über die neusten Angebote zu informieren.
Wir nutzen die über Sie gesammelten Informationen für verschiedene Zwecke. Ihre persönlichen Daten können auf folgende Arten und Weisen genutzt werden:

Buchungen
Hauptsächlich nutzen wir Ihre persönlichen Daten zur Verwaltung und Vervollständigung Ihrer Online -Buchung, damit wir unserem Unternehmenszweck nachkommen können.

Kundenservice
Wir bieten Ihnen einen international ausgerichteten Kundenservice und stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Wenn Sie Ihre Details mit unseren Service-Mitarbeitern teilen, geben Sie uns die Möglichkeit, Ihnen zu antworten, wenn dies erforderlich ist. Dies umfasst die Beantwortung jeglicher Fragen, die Sie bezüglich Ihrer Buchung haben könnten - oder auch die Beantwortung anderer Fragen.

Sonstige Kommunikation
Es kann vorkommen, dass wir Sie per E-Mail, Post, Telefon oder SMS kontaktieren, abhängig davon, welche Kontaktinformationen Sie mit uns geteilt haben. Darüber hinaus verarbeiten wir die Kommunikation, die Sie mit uns geteilt haben.

Gewährleitung einen sicheren und zuverlässigen Service
Zur Sicherstellung eines vertrauenswürdigen Umfelds für Sie und andere Reisende, nutzen wir gegebenenfalls persönliche Daten zur Aufdeckung und Prävention von Betrug und anderen illegalen bzw. unerwünschten Aktivitäten. Wir können zudem persönliche Daten für Gefährdungsbeurteilungen und Sicherheitszwecke - einschließlich der Authentifizierung von Nutzern und Buchungen - nutzen. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass wir bestimmte Buchungen vorübergehend zurückstellen müssen.

Juristische Zwecke
In bestimmten Fällen können wir Ihre Daten zur Bearbeitung und Lösung von rechtlichen Konflikten verwenden oder im Rahmen von Untersuchungen und zur Einhaltung von Compliance-Richtlinien auf diese zurückgreifen. Wir können sie auch nutzen, um die Nutzungsbestimmungen des Online-Buchungsservices von Granevento nach zumutbarem Ermessen durchzusetzen.
Wir stützen uns auf die nachfolgend aufgeführten rechtlichen Grundlagen, um Ihre Daten wie beschrieben zu verarbeiten
* Vertragserfüllung: Die Nutzung Ihrer Daten kann erforderlich sein, um den Vertrag, den Sie mit uns eingehen, umzusetzen. Wenn Sie beispielsweise unseren Service nutzen, um eine Online-Buchung zu tätigen, werden wir auf Ihre Daten zurückgreifen, um unserer Pflicht nachzukommen, die Buchung gemäß unserer gemeinsamen Vereinbarung abzuschließen und durchzuführen.
* Legitime Interessen: Wir können Ihre Daten für unsere legitimen Geschäftsinteressen nutzen. Hierdurch können wir Ihnen möglichst personalisierte Inhalte auf der Webseite & Apps, in den Infomails und in den Newslettern zur Verfügung stellen, oder unsere Produkte und Services sowie die Inhalte auf unserer Webseite optimieren und bewerben; zudem kann dies administrativen oder juristischen Zwecken dienen oder auch der Aufdeckung von betrügerischen Aktivitäten.
* Zustimmung: Wir setzen unter Umständen Ihre Zustimmung voraus, Ihre persönlichen Daten für bestimmte Direktmarketingzwecke verwenden zu dürfen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie uns über die Adressen am Ende dieser Datenschutzerklärung kontaktieren.

Wie lange werden Ihre persönlichen Daten gespeichert?
Wir halten Ihre Daten nur solange vor, wie der datenschutzrechtliche Zweck für deren Speicherung fortbesteht. Dies bedeutet etwa für die Durchführung von Hotelbuchungen, dass Ihre Daten nach Abschluss Ihres Aufenthalts gelöscht werden (aus Abrechnungsgründen spätestens 90 Tage nach Ihrem Aufenthalt) – natürlich nur, soweit diese Daten nicht gesetzlich zwingenden Aufbewahrungsfristen (etwa steuerrechtlicher Natur) unterliegen. In letzterem Fall bewahren wir die Daten bis zum Ablauf der maßgeblichen Aufbewahrungsfristen auf.

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur darüberhinausgehenden Datenverarbeitung erteilt haben (vgl. oben), speichern wir Ihre Daten grundsätzlich, bis Sie selbige widerrufen. Hierfür kann ebenfalls die E-Mail-Adresse datenschutz@granevento.de verwendet werden.

Wie werden Ihre Daten mit Dritten geteilt?
Der hauptsächliche Zweck besteht darin, Ihre Buchungsdaten der von Ihnen gebuchten Unterkunft zu übermitteln, um Ihre Buchung abzuschließen. Darüber hinaus gibt es noch weitere Parteien, die einen Teil Ihrer Daten erhalten könnten. Im Einzelnen umfasst dies:

Die von Ihnen gebuchte Unterkunft
Dieser Punkt beschreibt eine wesentliche und somit unerlässliche Grundlage für unsere Arbeit. Um Ihre Buchung abschließen zu können, übermitteln wir die relevanten Buchungsdaten an die von Ihnen gebuchte Unterkunft. Dies können Information wie Ihr Name, Ihre Kontaktdaten, Ihre Zahlungsangaben, Ihre spezifischen Anfragen aus der Buchung sowie die Namen der mit Ihnen reisenden Gäste sein. Wenn Sie eine Frage zu Ihrer Buchung haben, kontaktieren wir gegebenenfalls den Unterkunftsbetreiber und bitten ihn, sich darum zu kümmern. Zur weiteren Bearbeitung Ihrer Reservierung leiten wir Ihre Kreditkartendetails an die gebuchte Unterkunft weiter (vorausgesetzt, Sie haben uns diese Daten während des Buchungsvorgangs zur Verfügung gestellt). Im Fall von buchungsbezogenen Fragen und Streitigkeiten können wir dem Unterkunftsbetreiber je nach Bedarf Daten zum Buchungsvorgang übermitteln. Dies beinhaltet möglicherweise eine Kopie Ihrer Buchungsbestätigung, die als Beleg für den tatsächlichen Buchungsabschluss dient.

Zuständige Behörden
Wir legen persönliche Daten zur Rechtsdurchsetzung offen, wenn dies vom Gesetz verlangt wird oder dringend zur Verhinderung, Aufdeckung oder Strafverfolgung von kriminellen Handlungen oder Betrug nötig ist. Darüber hinaus können wir persönliche Daten mit den zuständigen Behörden teilen, um unsere Rechte und Unterkünfte oder die Rechte und Unterkünfte unserer Geschäftspartner zu schützen.

Drittdienstleister/Auftragsverarbeitung
Bei Nutzung unserer Webseiten greifen wir zur technischen Abwicklung auf Auftragsverarbeiter (Drittdienstleister)zurück, die in diesem Zusammenhang Kenntnis der dabei übermittelten Daten erhalten.
Wir haben alle Anbieter, die wir zur Unterstützung zur Erbringung unserer Supportleistungen heranziehen, sorgfältig – auch unter Datenschutzgesichtspunkten – ausgewählt und haben mit allen Anbietern Verträge zur Auftragsvereinbarung geschlossen. Ihre Daten werden dort insofern gemäß unserer Weisung ausschließlich zur technischen Abwicklung verarbeitet.

Liste der Drittdienstleister:
- Unsere Webseiten liegen auf den Servern von https://uberspace.de (Verantwortlich: Jonas Pasche Kaiserstr. 15 55116 Mainz)
- Wir nutzen zur Verarbeitung deiner Emailanfragen sowie der Buchung über unser Hotelportale ein Emailkonto von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).
- Reservierungen werden neben der Email auch als verschlüsseltes PDF zu einem Faxanbieter gesandt, welcher diese dann an die Hotels faxt. Die Kreditkartendetails werden aus Sicherheitsgründen ausschließlich über diesen Anbieter an das Hotel weitergeleitet und dort werden alle Inhalte nach 14 Tagen vom Server gelöscht. Anbieter dieses Service ist: Interfax Communications Limited, Unit 7 Coolport, Coolmine Business Park, Blanchardstown, Dublin 15, Ireland D15 HC91
- Unsere Domains liegen auf den Servern der domainfactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning, Deutschland. Dort wird zudem ein Email-Weiterleitungsservice auf die angesprochenen Google Email-Konten genutzt.

Welche Sicherheitsmaßnahmen ergreift Granevento zum Schutz Ihrer persönlichen Daten?
Gemäß den europäischen Datenschutzgesetzen ergreifen wir angemessene Maßnahmen, um den Schutz Ihrer persönlichen Daten vor Missbrauch und unberechtigtem Zugriff zu gewährleisten. Ihre Angaben zu Ihrer Kreditkarte werden in unserer Datenbank nicht in vollständiger Form gespeichert, sind verschlüsselt und werden aus Abrechnungsgründen spätestens 90 Tage nach Ihrem Aufenthalt gelöscht.
Nach europäischem Datenschutzgesetz wenden wir angemessene Prozeduren an, um den Schutz Ihrer persönlichen Daten vor Missbrauch und unberechtigtem Zugriff zu gewährleisten.
Um Ihre persönlichen Daten zu schützen, nutzen wir entsprechende Geschäftssysteme und -abläufe. Zudem wenden wir Sicherheitsverfahren sowie technische Beschränkungen und Zugangsbeschränkungen an, wenn unsere Server auf Ihre persönlichen Daten zugreifen und sie verwenden. Nur befugte Mitarbeiter haben für die sachgemäße Erfüllung ihrer Aufgaben Zugang zu Ihren persönlichen Daten.
Die Services und Dienstleistungen von Granevento sind nicht für Kinder unter 18 Jahre gedacht. Unsere Dienstleistungen dürfen nur mit dem gültigen Einverständnis eines Elternteils oder eines Vormundes in Anspruch genommen werden. Sollten wir Daten von Kindern unter 18 Jahren übermittelt bekommen, behalten wir uns vor, diese zu löschen. In bestimmten Fällen, die sich auf eine Buchung oder den Erwerb anderer reisebezogenen Leistungen beziehen, oder unter außergewöhnlichen Umständen (etwa Funktionen, die sich an Familien richten), ist Granevento berechtigt, Daten von Kindern ausschließlich mit dem Einverständnis des Elternteils zu sammeln und nutzen.

Einsatz von Cookies
Sobald unsere Webseite aufgerufen wird, setzen wir einen sogenannten „Session Cookie“, der eine Session-ID trägt. Dies ist technisch zwingend erforderlich, um den Buchungsstatus aufrechtzuerhalten (Zimmer werden für einen bestimmten Zeitraum reserviert, solange der Buchungsvorgang läuft) und bedarf insofern keiner gesonderten Einwilligung. Das Cookie wird nicht persistent gespeichert, sondern vielmehr beim Schließen des Browserfensters automatisch gelöscht.
Die Rechtsgrundlage für den Einsatz dieser für den Unternehmenszweck notwendigen Cookies ist der Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Unbedingt erforderliche Cookies können über die Funktion dieser Seite nicht deaktiviert werden. Sie können Cookies jederzeit generell in Ihrem Browser deaktivieren.

Plugins
Google Maps
Wir binden auf unserer Webseite zur besseren Veranschaulichung eine Karte ein, die von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA über die Google Maps API bereitgestellt wird. Wenn Sie sich die Karte anzeigen lassen, wird eine Verbindung zum Google Server hergestellt, bei der unter anderem die IP-Adresse an Google übertragen wird. Google kann die Nutzungen der Google Maps Funktion durch den Webseitenbesucher auswerten. Weiterhin besteht für Google die Möglichkeit, Cookies zu schreiben und zu lesen. Bei diesen Cookies kann es sich um Google Nutzer Cookies handeln, die direkt mit Ihrer Person verbunden sind. Die Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Maps ist unser vorgenanntes berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. DS-GVO.
Weitere Informationen zu Google Maps können Sie den Datenschutzbedingungen und den Nutzungsbedingungen von Google entnehmen: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Links
Auf unserer Website finden Sie gelegentlich Links zu anderen Websites. Bei Aktivierung dieser Links werden Sie auf die Website eines anderen Betreibers weitergeleitet, was man insbesondere am Wechsel der URL im Browser erkennen kann. Wir haben keinen Einfluss darauf und tragen insofern auch keine Verantwortung dafür, wie jene anderen Websites mit Ihren persönlichen Daten umgehen. Wir haben nicht geprüft, ob die Betreiber jener Websites die Datenschutzbestimmungen einhalten. Bitte informieren Sie sich selbstständig darüber.

Betroffenenrechte
Aus der DSGVO ergeben sich für dich als Betroffenen einer Verarbeitung personenbezogener Daten die folgenden Rechte, und wir sind dazu verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen:
* Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie können insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, über eine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
* Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
* Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
* Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Das Recht aus Art. 18 DSGVO steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
* Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder Sie können die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.
* Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
* Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Widerspruchsrecht
Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Fall der Direktwerbung besteht für Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das von uns ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.

Datensicherheit und Sicherungsmaßnahmen
Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um eine Manipulation, einen Verlust oder einen Missbrauch Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Hierzu gehört unter anderem die Verwendung anerkannter Verschlüsselungsverfahren. Wir weisen dich jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o. g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht innerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten – z. B. wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt in Ihrem Verantwortungsbereich, die von dir zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

Infomail
Um sich für unsere Info-Mail anzumelden, müssen Sie lediglich das entsprechende Kästchen während eines Buchungsvorganges anwählen. Diese Anmeldung ist nur für eine Info-Mail gültig, nämlich für die Folgeveranstaltung für welche Sie die Unterkunft im Buchungsvorgang gebuchten haben.
Mit der Anmeldung erteilen Sie uns die Datenschutz-Einwilligung Ihnen per E-Mail diese einmalige Information zukommen zu lassen. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Info Mail abbestellen. Schreiben Sie uns dazu einfach eine kurze Nachricht per E-Mail.
Das Widerrufsrecht mit Wirkung für die Zukunft gilt auch, sofern Sie sich vor dem 25. Mai 2018 angemeldet haben.
Für den Versand der Infomail können wir einen technischen Dienstleister im Wege der Auftragsverarbeitung einsetzen, derzeit erfolgt dies nicht.
Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Wir löschen Ihre Daten, wenn Sie sich von der Infomail abmelden.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 25.05.2018. Aufgrund von Änderungen und Weiterentwicklungen unseres Internetauftritts oder aufgrund geänderter behördlicher oder gesetzlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung können Sie jederzeit auf unserer Website abrufen, mithilfe der entsprechenden Browserfunktion speichern und/oder ausdrucken.